WarriorCats - Das Leben eines Kriegers
Willkommen Fremder!

Wagst du es, in diesem geheimnissvollen Wald einzutreten? Wo die 3 Clans leben? Bist... du denn so mutig? Ja? Dann heissen wir dich willkommen, trete ein in unser Land und lerne unsere Gesetze. Ab jetzt, bist du ein wahrer Krieger!



 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Schauerpfote - FlammenClan - männlich [fertig]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Donnerlied

avatar

Pfotenabdrücke : 119

Zugehörigkeit : DornenClan

Rang : Anführer

BeitragThema: Schauerpfote - FlammenClan - männlich [fertig]   9/9/2017, 19:58


Schauerpfote/-träne



Donnerlied | FlammenClan


Rang: Heilerschüler
Geschlecht: Kater [männlich ♂]
Alter: 11 Monde



Aussehen


Fellfarben: grau mit schwarzen flecken und streifen
Körperbau: klein, aber kräftig
Augenfarbe: stechendes giftgrün
Allgemeines Aussehen:
Schauerpfote gehört garantiert nicht zu den größten seines Clans oder seiner Altersstufe. Eher könnte man ihn von der Größe her wie ein frisch ernannten Schüler oder einen kurz vor der Ernennung stehendes junges sehen, aber nicht für einen nun schon 11 Monde alten Schüler. Das macht dem Kater natürlich sehr zu schaffen und kratzt immer wieder ein wenig an seinem Selbstbewusstsein. Jedoch ist Schauerpfote keinen falls auch schmal und schwach, so wie viele anderen Katzen denken können. Er ist sehr wohl kräftig und das, obwohl er nicht als Kämpfer oder Jäger ausgebildet wird. Zwar könnte man ihn nicht mit den anderen Schülern vergleichen, was die Muskeln unter seinem Pelz betrifft, so hat er doch schon einige Muskeln, die eine Katze, welche kaum kämpfen oder jagen trainiert eigentlich nicht wirklich haben sollte. Durch sein eher kurzes, jedoch dichtes Fell sind die Muskeln jedoch ganz gut zu sehen, stechen einem jedoch nicht sofort ins Auge. Als Hauptfarbe besitzt der Pelz des Heilerschülers ein helles grau, welches jedoch durch die vielen rabenschwarzen Flecken und Streifen an seinem Körper dunkler erscheint. Am Rücken des Katers finden sich größtenteils die schwarzen Streifen wieder, jedoch mogeln sich auch hier schwarze Punkte hinzu, sodass es an einigen Stellen nicht mehr als streifen erkannt werden können, sondern ein wir war von schwarzen Stellen ergibt. Am Bauch wird das ganze dann wieder eintöniger, denn hier übernehmen ganz klar die schwarzen Punkte und lassen den Bauch des älteren Schülers wie ein Regenschauer darstellen, weswegen er auch seinen Namen bekam. Anders sieht es dann wieder bei den zu kurz geratenen Beinen des Katers aus. Hier findet sich erneut ein durcheinander von Streifen und Punkten, wie schon auf seinem Rücken. Bein seinen Pfoten, ist die Sache ganz einfach zu sehen. Hier befinden sich nur Punkte und das sogar recht wenig, wodurch man das helle grau in seinem Pelz am besten stehen kann. Die Pfoten haben sich von der Größe her gut an den Beinen und generell an den Körper des kleinen Schülers angepasst, was heißt, dass diese im Vergleich ziemlich klein erscheinen. Ebenso wirkt sich das auf die schneeweißen Krallen aus und auf die leicht angeschwärzten Ballen. Jedoch sollte man auch das positive an seinen Pfoten und Beinen erwähnen. Diese besitzen, nämlich die meiste Kraft in seinem Körper, neben seinem Wissen natürlich. Ein weiteres Durcheinander von Punkten und Streifen findet man am Schweif der FlammenClan Katze. Dieser ist für seine Größe ungewöhnlich lang und weist, wie schon erwähnt dasselbe durcheinander auf, wie auch schon Beine und Rücken. Ebenso durcheinander geht es an dem Kopf des Katers weiter, wo man jedoch noch leicht eine Ordnung erkennen kann. Am Hinterkopf befinden sich am ehesten Streifen und nur wenige Punkte, die sich eher an seinen beiden kleinen und Rundzulaufenden Ohren befinden. Die Vorderseite seines Kopfes und damit auch gleichzeitig seines Gesichtes, sowie seiner Brust sind von Flecken gezeichnet und lassen auch hier kaum Platz für die hellgraue Fellgrundfarbe. Ein besonderer hin seher und etwas was einem sofort an der Katze in den Band zieht, sind die stechenden Augen von Schauerpfote. Schon von Geburt an strahlen diese in einem sehr kräftigen und beißenden Giftgrün. Besonders in der Dunkelheit sind sie nicht zu übersehen und wirken auf Katzen, die diese Augen nicht wirklich kennen eher gespenstisch und unheimlich. Oft machen diese Augen Junge angst, weswegen Schauerpfote es eher meidet Jungen zu begegnen, die gerade frisch das Licht der Welt erblickt haben.


Charakter


Charakter:
Schauerpfote gehört zu den eher ruhigen Katzen des Clans und wirkt auf viele Katzen immer traurig. Meist hat dies mit seinem Gesichtsausdruck zu tun, welcher oft betrübt oder wirklich gar traurig scheint. Ob dies nun beabsichtigt ist oder es dem Kater überhaupt nicht auffällt, weiß keiner, nicht einmal Schauerpfote selbe. Trotz seiner eher nach innengekehrten Seite, kann der kleine Kater aber auch anders. Zwar spaziert er nicht unbedingt wie ein Sonnenschein durch das Lager und strahlt jede Katze an, die er sehen kann, aber er kann durch aus ein wenig Lebensfreude zeigen. Dies heißt jetzt nicht, dass der Kater immer, wenn er traurig aussieht lebensmüde ist, es ist nur so, dass man ihm die Lebensfreude schon ansehen kann und nicht, wie mit dem betrübten oder traurigen Gesicht. Schauerpfote redet kaum und wenn, dann sind seine Worte wohl durchdacht, jedoch auch ziemlich knapp. Man könnte meinen, er hätte sich zum Motto gemacht: 'Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.' Trotz allem macht der Kater seine Sache als Heilerschüler gut und geht mit großem Geschick an seine Aufgaben heran und hat sich ein ziemlich großes Wissen angeeignet. Er reagiert in Notsituationen meist sofort und fast auch immer genau richtig. Für ihn zählt vertrauen alles und wenn er merkt, dass seine Mentorin oder die anderen Katzen um ihn herum, ihm nicht vertrauen, dann kann der Kater schon einmal wütend werden. Bei ihm bedeutet wütend sein, jedoch nicht, herum meckern bis dort hinaus, sondern eher merkt man es daran, dass der Kater nicht mehr ganz so sanft ans werke geht und auch, dass er einen gekonnt ignoriert oder mit seinen stechenden Augen durchbohrt. Generell verhelfen seine Augen ihm meist ziemlich viel Respekt von der gegenüberliegenden Katze, da solche beißenden Augen wirklich selten sind. Besonders Junge haben im normal Fall ziemliche Angst vor seinen stechenden Augen und deswegen verzichtet Schauerjunges eher darauf in die Kinderstube zu gehen oder generell Junge zu behandeln. Ihm ist zwar schon klar, dass er dies irgendwann machen muss, jedoch schiebt er dies gerne vor sich her. Anderen Rängen, besonders älteren Katzen begegnet er mit viel Respekt, aber auch nicht mehr. Er hat weder als Junges die Ältesten wegen ihren Geschichten angehimmelt, noch sah er groß zu seiner Anführerin auf. Fremden Katzen oder Katzen aus anderen Clans kommt er eher misstrauisch und feindselig gegenüber zum Vorschein und diese müssen sich nicht wundern, wenn sich seine Giftgrünen Augen in ihren Pelz brennen.
Stärken: gutes Gedächtnis | gute Augen | hoch und weit springen
Schwächen: Klettern | Kämpfen | Jagen
Vorlieben: Nacht/Sternenhimmel | Ruhe | Kälte/Schnee
Abneigungen: unerträgliche Hitze | Junge | Gewitter


Familie


Mutter: Schleiernacht | FlammenClan | verstorben
Vater: Feuertraum | FlammenClan | verstorben

Geschwister: Rotschein | weiblich | FlammenClan | lebend by Rotschein
Blutpfote | weiblich | FlammenClan | lebend by Rotschein
Gefährte: ///
Junge: ///

Mentor: Rotschein | weiblich | FlammenClan | lebend by Rotschein
Schüler: ///


Vorgeschichte


Vergangenheit: Schauerpfote, zu jener Zeit noch Schauerjunges genannt wurde zusammen mit seiner Wurfschwester von der Königin Schleiernacht in den FlammenClan geboren. Seine Mutter war schon seit seiner Geburt sehr schwach und konnte so, sich weder richtig um die beiden kleinen Jungen kümmern, noch mit ihnen spielen. Trotzdem wurden die beiden von ihr geliebt und es gab schließlich auch noch Rotschein, die Heilerin des Clans und seine Schwester. Vermutlich lag es in der Familie, aber der junge Kater interessierte sich schon früh, für die Tätigkeit seiner Schwester und so kam es, wie es der SternenClan wollte. Durch einen Rat vom SternenClan sollte der Kater als nächster Heiler des Clans ausgebildet werden und so wurde aus Schauerjunges, Schauerpfote der Heilerschüler, während seine Schwester den Weg eines Kriegers folgte. Als Heilerschüler wurde Schauerjunges sehr tatkräftig und nachdem seine Mutter, kurz nach ihrer Ernennung starb, wandelten sich auch seine Charakterzüge zu denen, welche sie heute sind.
Zukunft: Der Heilerschüler wird irgendwann seinen Heilernamen bekommen und als vollwertiger Heiler dem Clan dienen. Sein Heilername wird Schauerträne lauten
Sonstiges: ///


Sonstiges


Geheimnisse: ///
Bei Inaktivität: LÖSCHEN
Angenommen: [x]


»Nur weil ich wenig rede, bin ich nicht taub oder stumm«
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Krallenpfote

avatar

Pfotenabdrücke : 297

Zugehörigkeit : DornenClan

Rang : Schüler

BeitragThema: Re: Schauerpfote - FlammenClan - männlich [fertig]   13/9/2017, 16:51


ANGENOMMEN
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Schauerpfote - FlammenClan - männlich [fertig]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Spielerliste (weiblich / männlich) + Kontaktdaten
» Rajo-Stellarmagier und 3. Acc von Chaviana (fertig)
» Aaron Igashi [fertig]
» man will mich fertig machen...
» Die Mondinsel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
WarriorCats - Das Leben eines Kriegers :: » Der Anfang eines Abenteuers :: Angenommen :: Der FlammenClan-
Gehe zu: