WarriorCats - Das Leben eines Kriegers
Willkommen Fremder!

Wagst du es, in diesem geheimnissvollen Wald einzutreten? Wo die 3 Clans leben? Bist... du denn so mutig? Ja? Dann heissen wir dich willkommen, trete ein in unser Land und lerne unsere Gesetze. Ab jetzt, bist du ein wahrer Krieger!



 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Echostern - männlich - Anführer [fertig]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Donnerlied

avatar

Pfotenabdrücke : 119

Zugehörigkeit : DornenClan

Rang : Anführer

BeitragThema: Echostern - männlich - Anführer [fertig]   5/9/2017, 14:16


Echostern



Donnerlied | DornenClan


Rang: Anführer
Geschlecht: Kater [männlich ♂]
Alter: 49 Mond [9 Leben]



Aussehen


Fellfarben: Weiß mit einem beige Ton
Körperbau: Groß und breit gebaut
Augenfarbe: Strahlend hellblau mit einigen weißen Fragmenten
Allgemeines Aussehen:
Der Anführer des DornenClans gehört vermutlich zu den größten Katzen in seinem Clan, denn er besitzt eine sehr stattliche Größe. Ebenso ist der Kater auch gut gebaut und unter seinem Pelz befinden sich seine Muskeln versteckt. Der Pelz des Anführers ist im Großen und Ganzen Weiß gehalten, mit einem Stich beige, während das Fell am Bauch schon leicht in Richtung hellbraun geht. Das Fell ist sehr dicht und dick, wodurch der Kater vor allem vor Dornen und Krallen, sowie Zähnen geschützt wird. Eher hat man einen Büschel Fell im Mund oder zwischen den Krallen, als dass man seine Haut erreichen würde. Einer der Gründe, warum er so groß ist, sind die langen und kräftigen Beine, welche der Kater besitzt. Die vorderen Beine und das rechte Hinterbein, sind jeweils in Brauntönen gefärbt. Das leichte hellbraun vom Bauch, wird immer dunkler, je näher man der Pfote kommt. Diese ist jedoch nicht braun, sondern weiß. Das linke Hinterbein, weißt jedoch nur die leichte hellbraune Farbe vom Bauch auf, jedoch ist die Pfote auch hier weiß, wobei man den Unterschied zwischen den Farben nur sehr schwer erkennen kann. Seine Pfoten sind recht massig und passen sehr gut zu seinem breitgebauten Körper und den langen Beinen. Die Krallen, welche alle vier Pfoten zieren, sind lang und leicht nach innen gebogen. Sie glänzen wie die Pfoten in einem schneeweiß, da sie der Anführer gerne Putzt. Sein Schweif ist ebenso ziemlich buschig und lang und ist wie die drei Pfoten des Katers gefärbt. Anfangs ist der Schweif noch weiß, färbt sich jedoch immer mehr ins dunkelbraune über, bis kurz vor die Schweifspitze, welche jedoch ebenso weiß gefärbt ist.
Ebenso wie die Pfoten, passt auch der Kopf gut zum Körper der DornenClan Katze und wirkt weder zu groß, noch zu klein. Echostern besitzt eine braune Maske im Gesicht, welche ebenfalls die leichte Farbmischung, wie schon auf den Pfoten und dem Schweif. Je weiter es zur Nase des Katers geht, wird der Pelz immer dunkler, bis er die schwarze Nase erreicht und damit den Übergang gut überbrückt. Die Ohren sind für den Kopf des Katers etwas zu klein geraten und sind in dem gleichen Ton, wie auch schon zuvor die Nase, gefärbt. Von innen sind seine Ohren Weiß gehalten und es stehen leicht weiße Büschel aus den Ohren ab. Die Schnurrhaare des Anführers, haben ebenfalls eine weiße Färbung und sind ziemlich lang. Das Kinn des Katers ist nicht in der Maske mit inbegriffen und wie der eigentliche Pelz gefärbt. Echoklangs Zähne, sind wie auch schon seine Krallen schneeweiß, jedoch sind sie zwar nicht länger als bei jeder anderen Katze auch, dafür aber besonders scharf und spitz. Die Augen das DornenClan Anführers haben eine kräftige hellblaue Färbung, mit leichten weiten Fragmenten. Im Dunkeln stechen sie besonders hervor, aber auch so strahlen sie ziemlich hervor und ist meist das erste, was einem an dem Kater auffällt.


Charakter


Charakter:
Echostern gehört zu der Sorte von Katzen, die ihre Meinung und ihr Verhaltensmuster ziemlich schnell ändern können. Es ist sehr schwer ihn zu durschauen und doch nicht unbedingt unmöglich. Von außen wirkt er sehr streng, was er auch zu seinem gewissen gard ist, jedoch hat auch er seine freundliche Seite. Während des Clan Lebens wirkt der Kater oft nach innen gekehrt, jedoch sollte man nicht meinen, er würde nichts mitbekommen. Trotz seiner kleinen Ohren kann der Kater nämlich sehr gut hören und meist ist vor ihm kein Geheimnis sicher. Er ist sehr neugierig, jedoch eher auf eine schreckliche Art neugierig. Er fragt nicht, sondern schnüffelt lieber oder lässt jemanden schnüffeln. Auch gehört er zu den Katzen, die zwar einen relativ langen Geduldsfaden haben, jedoch trotzdem gut und gerne einmal die Geduld verlieren. Auch gehört er garantiert nicht zu den Katzen, die man sich al Feind machen sollte oder schon gar nicht herausfordern sollte. Er stellt sich meist über die anderen Anführer und wirkt auf großen Versammlungen oft hochnäsig und stellt seinen Clan gut und gerne mal als besser da, als es diesem wirklich geht. Er gehört auch nicht unbedingt zu den Katzen, die anderen ohne irgendwelche Gegenleistungen einfach so helfen. Für ihn muss immer etwas dabei herausspringen und bei Hauskatzen oder Streunern hat sich die Sache gleich geklärt. Sollte es sich nicht um einen starken Kater handeln, in welchem Echostern potenzial sieht, nimmt er die Katzen keinesfalls auf. Auch wenn er von seinem Clan den nötigen Respekt fordert, gibt er sich in diesem immer höflich gegenüber und wirkt daher besonders für jüngere Katzen häufig weise.
Stärken: klettern | hoch und weit springen | kämpfen
Schwächen: jagen/schleichen | schnelles und außdauerndes rennen | schwimmen/tauchen
Vorlieben: Gewitter | Nächte | Kälte/Schnee
Abneigungen: Streuner/Hauskatzen | Wasser/Regen | Hitze


Familie


Mutter: Schneemaske | DornenClan | fiktiv | verstorben
Vater: Schattenlicht | fiktiv | verstorben

Geschwister: Sturmpfote | weiblich | DornenClan | fiktiv | verstorben
Gefährte: ///
Junge: ///

Mentor: Wasserpelz | männlich | DornenClan | fiktiv | verstorben
Schüler: Eichenpfote | männlich | DornenClan | fiktiv | verstorben
Balttherz | weiblich | DornenClan | fiktiv | lebend


Vorgeschichte


Vergangenheit:
Jungenzeit:
Echostern wurde zusammen mit seiner jüngeren Schwester Sturmjunges als Echojunges von der DornenClan Kätzin Schneemaske geboren. Schon die Geburt an sich erwies sich als ziemlich kompliziert, da die beiden Früher als geplant gekommen sind und das auch noch außerhalb des Lagers. Schneemaske war zwar hochträchtig, jedoch noch spazieren und als es anfing zu regnen, suchte sie Schütz in einer kleinen Höhle, in welcher auch die beiden Geschwister das Licht der Welt erblickten. Ihre Namen zeigten immer noch von der Geburt, da Echojunges nach dem Echo seines Maunzens benannt wurde und Sturmjunges nach dem Sturm, der außerhalb der Höhle wütete. Schneemaske war eine stärke Kätzin und brachte die Geburt alleine hinter sich und dann dauerte es auch nicht mehr lange, bis eine Suchpatrouille die frische Mutter fand und zurückbrachte. Keiner der drei hatte schlussendlich mit Gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. So wuchsen die beiden kleinen Racker unter dem Schutz ihrer liebenden Mutter schlussendlich zu Schülern heran. Jedoch nicht ohne kleine Komplikationen, denn so wie alle Jungen sind, machten die beiden nur Blödsinn und so kam es, wie es kommen musste und die beiden wurden einen ganzen Mond später ernannt, nachdem sie unerlaubt das Lager verlassen hatten.

Schülerzeit:
Mit sieben vollen Monden wurden Echojunges und Sturmjunges endlich Schüler. Jedoch wurden die beiden schnell das Gespött der anderen Schüler, da sie einen ganzen Mond später ernannt wurden und zu diesem Zeitpunkt schwor sich Echopfote zum ersten Mal, dass er ein Anführer werden wollte und allen anderen zeigen wollte, was wirklich in ihm steckte und sie ihn respektieren zu haben. Mit seinem Mentor Wasserpelz verlief für ihn die Schülerzeit schon fast wie im Flug, zumindest fühlte es sich so für den Kater an. Auch wenn er schon früh Probleme mit dem Jagen hatte, was eigentlich sehr ungewöhnlich für seinen Clan war, entdeckte er dafür das Kämpfen für sich und konzentrierte sich meist nur noch auf eben jenes. Dabei ließ er das Jagt Training meist außeracht und das hatte zur Folge, dass er es fast nicht durch die Kriegerprüfung geschafft hatte. Jedoch mit ein bisschen Glück und ein wenig Hilfe durch seine Schwester mogelte er sich zumindest durch die Jagdprüfung und bestand diese. An dem Tag, an welchem er und seine Schwester endlich zu Kriegern ernannt werden sollten, gab es einen Grenzstreit, der blutig enden sollte. Zuerst wurden er und sein Mentor nur als Verstärkung gerufen, jedoch entpuppte sich die Meinungsverschiedenheiten der beiden Patrouillen als Kampf heraus und so kam es wie es kommen musste. Unglücklicher weiße starb seine Schwester, die ein Teil der Patrouille war, in jenem Kampf. Jedoch nicht, weil sie jemand getötet hatte, sondern eher, weil sie von einem Felsen zerdrückt wurde, welcher sich von einem Abhang gelöst hatte und genau auf die Schülerin zusteuerte. Es war nur ein ekelhaftes knirschen und knacken und ganz viel Blut, an was sich Echostern erinnern konnte, jedoch wurden der Kampf sofort eingestellt. Trotz allem fand noch am selben Tag die Kriegerernennung des Katers statt und so wurde aus Echopfote, Echokralle.

Kriegerzeit:
Die Nachtwachte des Katers verlief zwar ohne Probleme, jedoch hatte er in dieser Nacht viel Zeit nachzudenken und so verfestigte sich auch der Wunsch Anführer zu werden immer weiter. Echokralle trauerte zwar noch eine ganze Zeit um seine verstorbene Schwester, jedoch wurde die Trauer nach ihr, durch einen weiteren schrecklichen Tod unterbrochen. Schneemaske, die ihre Tochter um alles geliebt hatte und ihren Tod einfach nicht verkraften konnte, fand man eines Morgens Tod in der Kinderstube. Es war ein Doppelter Verlust für den Clan, denn die Kätzin war zu diesem Zeitpunkt trächtig gewesen, jedoch konnte man nichts für die Jungen tun. Sie waren zu klein und Schneemaske schon zu lange Tod, als hätte der Heiler sie retten können. Immer noch nicht ganz von dem Tod der Schwester erholt, brach erneut eine Welt um Echokralle zusammen. Er brauchte eine ganze Zeit um über den Tod seiner Mutter und seiner Schwester hinweg zu kommen und auch wenn er es nicht zugeben würde, hört er auch heute noch in den Träumen das Knirschen und knacken der Knochen, welche unter dem Gewicht des Felsbrocken zerbrachen.
Jedoch erholte sich der Kater auch wieder von dem Schmerz und ging wie gewohnt seinen Kriegerpflichten nach. Dabei stellte er sich besonders geschickt an und auch wenn Echokralle seine Probleme mit dem jagen hatte, galt er doch im Clan schon sehr früh als unersetzlich. Das führte nach einer Zeit dafür, dass der ehemalige Anführer, nach dem Tod des vorigen zweiten Anführers Echokralle zu seinem Nachfolger erklärte. Auch wenn der Krieger immer sagte, dass dies für ihn ziemlich plötzlich und überraschend kam, so hatte er sich schon leicht denken können, dass er bei dem Anführer ziemlich weit oben auf der Liste, möglicher Nachfolger stand. So erhob sich der Kater in den Posten des zweiten Anführers und auch wenn er erst noch leicht skeptisch einen neuen Aufgaben nachgegangen war, so hatte er sich recht schnell eingelebt und erledigte seine Aufgaben immer sehr genau und gut. Dann kam jedoch die Nacht, in welcher der DornenClan seinen Anführer und weitere Katzen verlor.
Erst war es nur das warnende jaulen der Nachtwache gewesen, welches den Kater aufschrecken ließ, jedoch nahm er ebenso schnell den Feuer Geruch war. Es war Blattfrische und noch dazu ziemlich trocken. Durch die Zweibeiner hatte sich im Wald ein Feuer ausgebreitet und es kam rasend schnell dem Lager immer näher. Die meisten Katzen konnten sich retten, jedoch starben in den Flammen sowohl der vorige Anführer, als auch der Vater und Mentor von Echokralle. Für den ganzen Clan war es ein schreckliches Erlebnis und doch konnte schnell wieder Ordnung in das Clanleben gebracht werden. Gleich am nächsten Tag, ließ Echokralle den Clan alleine und wanderte mit dem Heiler zu seinen Ahnen, um seine 9 Leben in Empfang zu nehmen und seinen Namen zu bekommen. Die Katzen die ihm seine Leben gaben, waren unteranderem seine Mutter und sein Vater, seine jüngere Schwester und sein erster Schüler, sowie sein Mentor und der vorige Anführer, von welchem er schlussendlich den Namen Echostern bekam.

Anführerzeit:
Echokralle kehrte als Echostern wieder zu seinem Clan zurück und mit schon 38 Jahren wurde er zu dessen Anführer. Ein erstaunlich junges Alter, wie einige fanden, jedoch entgegen aller Erwartungen machte der neue Anführer seine Sache gut und erwählte [Name des 2. Anführers] als seinen Stellvertreter. Echostern hatte damit sein eigentliches Ziel erreicht und war an die Spitze seines Clans geklettert, wie er es seiner Schwester versprochen hatte.
Zukunft: Was die Zukunft für den Kater bereit hält weiß nur der SternenClan, jedoch kann man mit großer Sicherheit sagen, dass Echostern sein Leben für den Clan geben würde und diesen bis zu seinem Lebensabend führen würde.
Sonstiges:


Sonstiges


Geheimnisse: Durch das Feuer bekam Echostern eine schlimme Rauchvergiftung, die nie ganz verheilt ist. Dadurch ist er im schnellen und ausdauernden Laufen sehr eingeschränkt, da dies meist dazu führt, dass er schlimme Brustschmerzen bekommt. Sein Clan weiß davon jedoch nichts und nur sein Stellvertreter sowie der Heiler sind darin eingeweiht.
Bei Inaktivität: Löschen
Angenommen: [x]


»Ich werde mir so etwas nicht gefallen lassen«


Zuletzt von Donnerlied am 5/9/2017, 18:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Krallenpfote

avatar

Pfotenabdrücke : 317

Zugehörigkeit : DornenClan

Rang : Schüler

BeitragThema: Re: Echostern - männlich - Anführer [fertig]   5/9/2017, 17:04


ANGENOMMEN
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Echostern - männlich - Anführer [fertig]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Anführer der Kampfbrigade: Boron
» Zweiter Anführer - Bewerbung
» Die Clananführer - Die Ernennung
» Krähenkralle || Krieger **Anführer || männlich
» Der Atlas der Völker

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
WarriorCats - Das Leben eines Kriegers :: » Der Anfang eines Abenteuers :: Angenommen :: Der DornenClan-
Gehe zu: